Schwarze Farbe ist die Beste – zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu den Bergleuten nach Zbýšov und Rosice

Kohle bei Brünn? Steinkohle? Schwarz und echt? Sie wurde hier seit Mitte des 18. Jahrhunderts in zehn Minen abgebaut. Die tiefsten Stollen in Mitteleuropa!

Informationen Herzstücke


Entfernung

21.3 km

Zeitaufwand

1:45 Std.

Höhenunterschied

368 m


Karte der Strecke

Waren Sie hier schon?

Wir haben weitere Orte gefunden, die Ihnen gefallen könnten. Werfen Sie einen Blick darauf.

gefunden 12 Ausflüge

Auf Napoleons Spuren: Brünn

War Napoleon in Brünn? Ja! In der mährischen Metropole verbrachte er an jenem Gedenktag 1805 mehr Zeit als auf dem Schlachtfeld bei Austerlitz. Machen Sie also einen Spaziergang durch Brünn und schauen Sie sich die bekannte Stadt mit neuen Augen an.

ansehen

Nostalgie der Ersten Republik

Die Zeit der Ersten Republik hatte definitiv das gewisse Etwas. Von polierten Automobilen bis zu eleganter Mode. Versetzen Sie sich in die Realien der mährischen Metropole zu jener Zeit zurück!

ansehen

Fahrradtour durch das Schlachtfeld von Austerlitz – Strecke aus Křenovice

Bereiten Sie sich an eine leichte Fahrradtour voll der Geschichte auf! Diese Strecke ist auch für nicht geübte Radfahrer geeignet. Es warten 20 km und ein Höhenunterschied von insgesamt 257 m auf Sie.

ansehen

Fahrradtour durch das Schlachtfeld von Austerlitz – Strecke aus Tvarožná

Angenehme Fahrradtour, welche Sie zu den Erinnerungsorten an die Drei-Kaiser-Schlacht führen wird. Es warten 32 km und ein Höhenunterschied von insgesamt 366 m auf Sie.

ansehen

Auf Napoleons Spuren: Šlapanice

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Šlapanice vor allem ein landwirtschaftliches Dorf, das Brünn mit Brot und Milch versorgte. Damals war die Einwohnerzahl etwa achtmal kleiner als heute. Obwohl das Dorf selbst vom Schlachtgetümmel nicht direkt betroffen war, waren seine Einwohner während der Schlacht schwergeprüft. Dazu trug auch die Tatsache bei, dass alle drei Armeen nacheinander durch den Ort zogen. Folgen Sie ihre Spuren und erfahren Sie mehr.

ansehen

Tišnov-Bierweg

Eine kleine Verkostung vom Tišnov-Bierweg und somit eine entspannende Radtour nicht nur für Bierliebhaber!

ansehen

Kühlen Sie sich im Brünner Untergrund ab

Heißer Sommer in Südmähren? Kühlen Sie sich im Brünner Untergrund ab! Die Sonne scheint intensiv im Süden Mährens, je stärker die Sonne, desto besser gelingt der Wein, aber die Tropenwelle kann ganz schön erschöpfen. Die Hitze kann doch nicht unter die Erde gehen!

ansehen

Brünn: Jüdische Spuren auf Schritt und Tritt

Die Spuren der jüdischen Einwohner Brünns sind allgegenwärtig. Sie reichen von zahlreichen Baudenkmälern, darunter der einzigen noch aktiven Synagoge in Mähren, bis hin zu den sog. Stolpersteinen. Entdecken Sie in Brünn das jüdische Erbe der Stadt, die Schicksale der jüdischen Einwohner und ihr Vermächtnis, das für immer eindringlich zu uns sprechen wird.

ansehen

Das Gebiet von Židlochovice mit Aprikosengeschmack

Entdecken Sie die Schätze der mährischen Literatur in Rajhrad, steigen Sie hoch zwischen den Weinbergen und Aprikosengärten zum Aussichtsturm Výhon. Lassen Sie sich von großzügigen Armen Südmährens umarmen.

ansehen

Wo alte Geschichten zum Leben erweckt werden – das Gebiet von Slavkov und Bučovice

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Schauen Sie sich die Orte an, an denen sich 1805 ein bedeutendes Ereignis unserer Geschichte abspielte. Bedeutend nicht nur für die Tschechen, sondern auch die Franzosen, Russen und Österreicher. Hier fand die Drei-Kaiser-Schlacht statt.

ansehen

Durch die Landschaft der Region Tišnov mit dem Fahrrad zur Burg Pernštejn

Fernsicht, Edelsteine, romantisches Forellental, Kirchen, Kloster Porta Coeli, die Burg Pernštejn. Und unterwegs kleine Brauereien, die den Durst stillen.

ansehen

Das Gebiet von Kounice und das Gebiet von Ivančice– Wein, Spargel und launiger Sommer

Steigen Sie auf Ihr Fahrrad und lassen Sie sich von der Brise durch den duftenden Sommer tragen. Hier vergeht die Zeit langsamer, die Sonne lehnt sich an die Weinberge und das romantische Tal des Flusses Jihlava lädt zum Entspannen ein.

ansehen